Logo GHGZ
Home über uns Aktivitäten Hilfsmittel Mitglieder Infos
Veranstaltungskalender Veranstaltungsrückblicke Referenten der Vorträge Untermenu Aktivitäten
 

"Eine Landvogteiliste bis ins Jahr 2000, aufgestellt im Jahre 1690"

Vortrag von Willy Eberhard, Zürich:

Dienstag, 3. Dezember 2002, 1930 Uhr
im Vortragssaal des Staatsarchiv Zürich



Mit der "Auswanderung" der Familie Kreuel von Zürich nach Baar begann Willy Eberhard den Vortrag zur Familie Kreuel. Sie ist im 15. Jahrhundert über Kappel nach Baar eingewandert und gehörte im 17. und 18. Jahrhundert zu den regierungsfähigen Familien, die Offiziere, Landvögte, Kanzler und Ammänner im Dienste des Ortes Zug stellten. So stösst man in Protokollen, Abrechnungen und Briefen immer wieder auf Namen von Mitgliedern aus dieser Familie. Nicht nur handschriftliche Alltagsgeschichten, sondern auch Gedrucktes, die Landvogteiliste von 1690, hat unser Referent dabei gefunden.
Willy Eberhard, Mitglied der GHGZ, zeigte uns Familienforschern in diesem Vortrag auf, wie man die eidgenössischen Abschiede, die Acta Helvetica oder Tagebücher als Quelle für die Familiengeschichtsforschung nutzen kann.

Seitenanfang
© 2003 GHGZ-Vorstand, September 2003, Webmaster