Logo GHGZ
Home über uns Aktivitäten Hilfsmittel Mitglieder Infos
Veranstaltungskalender Veranstaltungsrückblicke Referenten der Vorträge Untermenu Aktivitäten
 

"Die Schürmeyer, ein Zürcher Handwerkergeschlecht vom 13. bis ins 20. Jahrhundert"

Vortrag von Robert Scheuermeier, Bern

Dienstag, 1. Oktober 2002, 1930 Uhr
im Vortragssaal des Staatsarchiv Zürich



Wappen der Scheuermeier

Herr Scheuermeier, Mitglied der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Bern, stellte den reichlich erschienen Zuhörern Ausschnitte aus seiner Arbeit "Die Schürmeyer ein Zürcher Handwerkergeschlecht von 13. bis 20. Jahrhundert" aus dem Jahr 1998 vor. Zu Beginn erfuhren wir, dass der alte Name Schürmaiger (1246) aus dem Amt des Scheuenverwalters eines Klostergutes stammt. Dieser Name hat sich dann im Laufe der Zeit via Schürmeyer (1330), Scheuermeyer (1676) zu Scheuermeier (1876) gewandelt.

Anschliessend zeigte Herr Scheuermeier uns anhand von drei Persönlichkeiten die vielfälltige Geschichte der verschiedenen Linien auf:

  • Berchthold, 1351, Gerber und Zunftmeister in Zürich
  • Hans, 1601, Müller und Untervogt in Teufenthal AG
  • Heinrich, 1794, Küfer und Sigrist in Turbenthal
Alle lebenden Scheuermeier stammen von Hans Schürmeyer ab, der sich mit seinen Söhnen anfangs des 17. Jhds. in Turbenthal nieder liess.

Seitenanfang
© 2001 GHGZ-Vorstand, September 2003, Webmaster