Logo GHGZ
Home über uns Aktivitäten Hilfsmittel Mitglieder Infos
Veranstaltungskalender Veranstaltungsrückblicke Referenten der Vorträge Untermenu Aktivitäten
 

"Streithähne und Zankäpfel"

Vortrag von Katja Hürlimann


Dienstag, 6. November 2001, 1930 Uhr
im Vortragssaal des Staatsarchiv Zürich


Durch die Auswertung von Gerichtsakten erschliesst die Zürcher Historikerin Katja Hürlimann die sozialen Beziehungen in den Vogteien Greifensee und Kyburg am Ende des Mittelalters. Streitereien um Geld, gebrochene Eheversprechen und Gerüchte geben Hinweise auf Wertvorstellungen, Solidaritäten und Rivalitäten in den Züricher Dörfern.
Im gut besuchten Vortrag stellte Frau Hürlimann in anschaulicher Art ihre Dissertation vor. Wir erfuhren welche Streitereien in den Zürchern Dörfern am Ende des Mittelalters üblich waren und konnten daraus soziale Beziehungen ablesen. Zum Schluss entstand eine rege Diskussion über die zwischenmenschlichen Probleme der damaligen Zeit.
Für eine Vertiefung zu diesem Thema sei auf die Dissertation "Soziale Beziehungen im Dorf" Aspekte dörflicher Soziabilität in den Landvogteien Greifensee und Kyburg im 1500, Zürich 2000 von Frau Hürlimann verwiesen. Die Dissertation kann im Buchhandel ISBN 3-905313-51-0 oder im Chronos-Verlag bezogen werden.

 
© 2001 GHGZ-Vorstand, September 2003, Webmaster